Kyosho Harmony #4027

98,50 €*

Derzeit nicht auf Lager.

Benachrichtige mich, sobald das Produkt wieder auf Lager ist.
Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
Unsere Zahlungsarten:
Produktnummer: P006937
Produktinformationen "Kyosho Harmony #4027"
Klein aber fein - dieser Spruch muß für den Kyosho Harmony erfunden worden sein.

Sogar in der Klasse der Leichtsegler punktet der Harmony mit seinem extrem niedrigen Gewicht und der daraus resultierenden niedrigen Flächenbelastung.

Mit der beiliegenden Hochstarteinrichtung läßt sich das Modell ebenso wie mit einem kraftvollen Handstart ganz leicht auf Höhe katapultieren. Nach dem rasanten Start macht der Harmony seinem Namen alle Ehre: Selbst leichteste Thermik genügt für entspanntes Segeln, das die Grundlage für einen großen Freizeitspaß mit diesem Flugzeug ist.
 
 
Inhalt Schnellbaukasten:
  • Ausführlich bebilderte Anleitung in Kyosho-Qualität
  • Extrem zäher Kunststoffrumpf
  • Getönte Klarsicht-Kabinenhaube
  • Sandwich-Composite-Schaumteile für Tragflächen und Leitwerk
  • Kleinteile und Zubehör für RC-Einbau
  • Dekorbogen
  • Kleines Hochstartset
 
Technische Daten:
  • Spannweite ca. 1100 mm
  • Länge ü. a. ca. 620 mm
  • Flächeninhalt ca. 13,2 dm²
  • Fluggewicht je nach Ausrüstung ca. 350 g.
 
RC-Funktionen: 
  • Höhenruder
  • Seitenruder

 

Empfohlene RC-Ausstattung (wird zzgl. zum Bausatz benötigt):
  • 2-Kanal Fernsteueranlage
  • 2 Rudermaschinen
Hersteller "Kyosho"
Weiterführende Links des Herstellers

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Kunden haben auch gesehen

Tipp
Aero-naut Udet Flamingo U 12 Doppeldecker Jubiläumsmodell (neu überarbeitete Version mit Rippen-Leitwerk) 1333/00
Udet Flamingo U 12, die deutsche Doppeldeckerlegende - im Original aus München und Augsburg, im Modell von Aero-Naut aus Reutlingen!   Im Jahr 1925 startete Ernst Udet zum Erstflug und legte dabei den Grundstein für die Beliebtheit des in den Folgejahren besonders in Flugschulen überaus verbreiteten Doppeldeckers. Nach einer Konstruktion von Hans Henry Herrmann zunächst in der Udet Flugzeubau GmbH gefertigt, ging die Produktion aufgrund finanzieller Schwierigkeiten bald an die Bayerischen Flugzeugwerke in Augsburg über. Dort erkannt man das Potential des robusten und gut zu beherrschenden Flugzeugs mit seinem Siemens-Halske Sternmotor, der zunächst in einer 7-Zylinder-Variante und bald auch in einer stärkeren 9-Zylinder Variante weiter produziert wurde.   Zwei Flamingos dürften weltweit zu besonderem Rum gekommen sein: Zum einen natürlich der rote "Spezial-Flamingo" - Kennung D-822 - Udet von selbst. Er nutzte diese sportliche Version mit dem markante abgeänderten Seitenleitwerk für zahlriche Flugvorführungen und Kunstflugwettbewerbe, bei denen er zum Beispiel auch das bekannte Taschentuch-Kunststück vorflog. Mittels eines am Randbogen der unteren Tragfläche befestigten Dorns nahm er ein in Bodennähe befestigtes Tuch auf und sorgte so für große Augen und offene Münder bei den umstehenden Zuschauern.   Der zweite überaus bekannte Flamingo war ein Filmstar: Heinz Rühmann - selbst passionierter Sportpilot - nutzte für die Filmaufnahmen von "Quax, der Bruchpilot" 1941 einen Udet Flamingo, der mit zwei Kameras bestückt einen großen Beitrag zur Einmaligkeit dieses schönes Films beigetragen hat.    Auch bei Aero-Naut ist der Udet Flamingo als ferngesteuertes Modell schon eine echte Legende: Bereits in den 1970er Jahren kam die Erstauflage des Modells auf den Markt, zum 100-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2022 hat man sich für eine Wiederauflage entschieden, die fast einer Neukonstruktion gleichkommt. Alle Holzteile wurden überarbeitet, sind jetzt lasergeschnitten und bieten eine hervorragende Passgenauigkeit. Abgerundet mit einer ebenfalls aus Lasercut-Teilen gefertigten Stern-Motorattrappe überzeugt die Neuauflage auch aufgebaut aus jedem Blickwinkel. Zudem spendierte Aero-Naut dem "neuen" Flamingo überarbeitete Tragflächen mit Querrudern, die auch anspruchsvolleren Piloten ein Lächeln auf die Lippen zaubern.     Inhalt Packung:   3D-Bauanleitung Alle zum Bau des Udet Flamingos benötigten lasergeschnittenen Holzteile Lasercut-Sternmotorattrappe aus Holz Vorgebogene Drähte für Hauptfahrwerk Räder Kleinteilesatz Dekorbogen   Technische Daten:   Spannweite ca. 1310 mm Länge ü. a. ca. 950 mm Flächeninhalt ca. 52,30 dm² Tragflächbelastung ca. 37 g/dm² Fluggewicht ab ca. 1870 g.   RC-Funktionen:   Motordrehzahl Höhenruder Seitenruder Querruder   Benötigtes RC-Zubehör:   4- bis 5-Kanal Fernsteueranlage 4 Rudermaschinen 1 Brushless-Elektromotor, z. B. actro-n 35-4-1100 1 Luftschraube 12 x 6" 1 Flugregler, circa 60 A 1 Antriebsakku, 3S LiPo

149,00 €*